„Corona bei der Arbeit“ – Die Ergebnisse unserer Umfrage aus dem Herbst 2020


Zwischen dem 1. September und dem 15. November 2020 haben wir eine Umfrage zum Thema „Corona bei der Arbeit“ gemacht, deren Ergebnisse wir Euch hier vorstellen wollen.
Ziel war für uns, eine Diskussion über ein alternatives Umgehen mit der Bedrohung durch eine Infektionskrankheit anzuregen. Vereinzelung und Isolation als alleinige Abwehrstrategien gegen ein Virus belasten uns an anderer Stelle und sie schwächen uns gegenüber den Unternehmern und damit schneiden wir uns möglicherweise ins eigene Fleisch. Um einen Abwägungs- und Aushandlungsprozess kommen wir auch im kleinen (Arbeits-)Alltag nicht herum, es wäre wünschenswert, wenn der offen geführt würde.

Die hier vorgestellten Ergebnisse stellen nur eine Momentaufnahme dar. Ob die Antworten heute, während wir nun schon seit Wochen im zweiten Lock-Down leben, genauso ausfallen würden, darf bezweifelt werden.
Dennoch lassen sich die Widersprüche gut erkennen, die sich durch die Pandemie auftun. Einerseits gibt es das Bedürfnis nach sozialem Kontakt und einer Weiterführung der Normalität. Andererseits besteht auch ein großes Bedürfnis nach Sicherheit und Gesundheitsschutz.
Ursprünglich war geplant, die aus den Befragungsergebnissen ableitbaren Fragen und Impulse im Rahmen unserer monatlichen Diskussionsveranstaltungen aufzugreifen. Das war aufgrund der coronabedingten Einschränkungen jedoch nicht möglich. Wir hoffen jedoch, dass es im Frühjahr / Sommer die Möglichkeit gibt, dies in einem größeren Kreis nachzuholen.

Zur ausführlichen Ergebnissen klicke bitte …hier:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s